Veränderungen bei der Anerkennung einer Lese- und / oder Rechtschreibstörung

Sehr geehrte Eltern,

 

Am 1.8. 2016 trat die neue Schulordnung für schulartübergreifende Regelungen in Bayern (Bayerische Schulordnung / BaySchO) in Kraft.

In den Paragraphen 31-36 wurden die gesetzlichen Grundlagen zum Nachteilsausgleich und Notenschutz, unter anderem auch bei Lese-Rechtschreibstörungen, neu geregelt.

Wir haben für Sie einen Elternbrief mit den wichtigsten Informationen zusammengestellt. 

Das Formular für den Antrag finden Sie hier